Sehr geehrter Tourist, willkommen auf den Malediven!

Die Malediven sind eines der letzten Paradiese dieser Erde – bitte helfen Sie, dieses zu erhalten. Sie werden einen wundervollen Urlaub verbringen. Mit Ihrer Hilfe wird dies auch kommenden Generationen noch möglich sein. Nicht umsonst hat Jacques Cousteau über die Malediven gesagt:

»In diesem Paradies ist der Mensch nur Gast,
und er muss sich auch so verhalten.«

Unsere Bitte: Beachten Sie die folgenden Verhaltensregeln während Ihres gesamten Urlaubs und treten Sie für diese Regeln ein, wenn andere sie missachten.


Die Unterwasserwelt

Die Malediven sind einzigartig auf der Erde. Sie befinden sich gerade auf einer von Korallen gebauten Insel. Ohne Korallen gäbe es keine Inseln. Deshalb müssen wir die Korallen schützen. Sie sehen einen Stein im Wasser? Nein – es ist eine lebende Koralle. Was Sie sehen, ist ein Kalksteinprodukt, das von Millionen Polypen in Tausenden von Jahren gebaut wurde. Diese Polypen sind so klein, dass Sie sie nicht sehen können. Wenn Sie eine Koralle berühren, zerstören Sie diese Polypen.

Das Korallenriff ist nach dem tropischen Regenwald das komplexeste Ökosystem der Erde. Hier leben mehrere 100.000 Spezies. Korallen sind der zentrale Bestandteil dieses Biotops.

Deshalb berühren Sie die Korallen nicht!

Um zum Tauchen oder Schnorcheln in das Riff zu gelangen, haben alle Inseln markierte Einstiege geschaffen. Nutzen Sie diese, trampeln Sie nicht über die Korallen und beachten Sie den Wechsel von Ebbe und Flut bei Ihren Schnorcheltouren. Informieren Sie sich bei der Tauchbasis. Wenn Sie bei Flut über das Riff schwimmen können, kann Ihnen die Ebbe den Rückweg versperren.

Gehen Sie niemals über das Riffdach!

Die Korallengärten der Malediven gelten als die schönsten der Welt. Sie sind ein Biotop unvorstellbarer Komplexität. Jedes Lebewesen hat seinen Platz – mit einer Ausnahme: der Mensch. Deshalb verhalten Sie sich bitte als Gast in dieser faszinierenden Unterwasserwelt. Fassen Sie nichts an! Respektieren Sie den Lebensraum der Tiere und genießen Sie als Gast diese überwältigende Artenvielfalt.

Respektieren Sie den Lebensraum der Tiere und fassen Sie keine Tiere an!

 

Müll

Es gibt keine Müllabfuhr auf den Malediven. Jeder Müll, den wir Touristen verursachen, muss verbrannt werden. Die Reste dieser Verbrennung werden im Meer verklappt. Helfen Sie, Müll zu vermeiden. Nehmen Sie Ihren Müll wieder mit nach Hause. In Ihrem Heimatland gibt es moderne Recycling-Anlagen – auf den Malediven nicht. Wenn Sie eine volle Tube Sonnencreme mitgebracht haben, dann nehmen Sie bitte die leere wieder mit und entsorgen Sie sie zu Hause fachgerecht. Wenn Sie am Strand oder im Wasser Müll entdecken, nehmen Sie ihn bitte mit. Überall auf der Insel gibt es Abfalleimer; im Zweifelsfall nehmen Sie den Abfall mit zurück in Ihr Heimatland und entsorgen ihn dort fachgerecht.

Helfen Sie mit, dieses Paradies sauber zu halten!

 

Zigaretten

Werfen Sie keine Zigarettenkippen auf den Strand oder in das Wasser. Ein Zigarettenfilter benötigt über 200 Jahre, um von der Natur aufgelöst zu werden. Bis dahin haben ihn Schildkröten und andere neugierige Tiere gegessen und sind qualvoll daran zu Grunde gegangen. Seien Sie Vorbild, ob am Strand oder auf dem Tauchboot.

Schmeißen Sie keine Zigarettenkippen weg!

 

Energie

Jedes bisschen Strom in Ihrem Bungalow wird mit einem Dieselgenerator erzeugt, der auf dieser Insel steht. Helfen Sie mit, Strom zu sparen, um die Umweltbelastung zu senken. Benutzen Sie die Klimaanlage nur, wenn Sie sie wirklich benötigen. Schalten Sie nachts das Licht auf der Terrasse aus und reduzieren Sie die Leistung des Kühlschranks. Gehen Sie sparsam mit den mitgebrachten Stromverbrauchern, wie z.B. Akku-Ladegeräten, um.

Sparen Sie Energie!

 

Wasser

Jeder Tropfen Frischwasser wird von einer Meerwasserentsalzungsanlage gewonnen, die auf Ihrer Insel arbeitet. Frischwasser ist eines der kostbarsten Güter auf den Malediven. Es kostet eine gigantische Menge Energie, aus Meerwasser Frischwasser zu gewinnen. Helfen Sie mit, Wasser zu sparen. Lassen Sie zum Beispiel nicht unnötig Wasser beim Rasieren fließen, und duschen Sie nicht länger als notwendig. Auch jedes Handtuch, das gewaschen wird, verbraucht kostbares Frischwasser. Daneben wird für die Wäsche eine große Menge Waschpulver verwendet, das in das Meer geleitet wird. Benutzen Sie Handtücher mehrfach. Die Belastung durch Abwässer gehört zu den größten Bedrohungen des Korallenriffs.

Sparen Sie Wasser!

 

Taucher und Schnorchler

Wir, die Taucher und Schnorchler, sind immer Vorbilder. Wir haben das größte Interesse daran, die Unterwasserwelt zu schützen. Wir verhalten uns entsprechend: Wir berühren nur mit unseren Augen! Auch wenn wir filmen oder fotografieren, fassen wir nichts an, belästigen keine Lebewesen und sind stets Gast unter Wasser. Wir tarieren uns vorbildlich und achten auf unseren Flossenschlag. Auch unsere Ausrüstung ist stets so beschaffen, dass keine Teile unbeabsichtigt Beschädigungen anrichten. Unser Kodex lehrt uns, dieses Paradies zu schützen und andere auf unsere Verhaltensregeln aufmerksam zu machen.

Seien Sie als Taucher und Schnorchler ein Vorbild!

 

Grundsätzliches

Die Regierung der Malediven hat erkannt, dass der Schutz dieses einmaligen Naturwunders oberste Priorität hat. Helfen Sie mit, das Naturwunder der Malediven zu erhalten. Sie als Tourist haben die Möglichkeit, aktiv zur Erhaltung beizutragen. Jeder Tourist, jeder einheimische Malediver, jedes Tier und vor allem unsere nachfolgenden Generationen werden Ihnen dankbar sein.

Seien Sie ein Vorreiter dieser Gedanken! Sprechen Sie unachtsame Touristen an und erklären Sie ihnen, warum ihr Verhalten falsch ist. Nur gemeinsam können wir unser Ziel erreichen: den Erhalt des Naturwunders der Malediven.

 

Protect the Maldives

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

www.protectthemaldives.de   -   info@protectthemaldives.de