SEA EXPLORER NEWS
dive@reethibeach.com.mv

Robert Schneider and the Sea-Explorer Divebases support PROTECT  THE  MALDIVES


SEA-EXPLORER NEWS + REETHI BEACH NEWS + BAA ATOLL NEWS

Hallo Gerhard,
(24. März 2014)

Ich werde Dich in den Nächsten Tagen mit neuem Bild Material versorgen, so dass Du wieder auf dem neusten Stand bist.

Die Absenz von Matt und Karen spüren wir natürlich, 12 Jahre Zusammenarbeit kann man nicht einfach vergessen, speziell da sie so angenehm war. Ich freue mich für die beiden, dass sie ihren Traum von einer eigenen Basis verwirklichen können und wünsche ihnen nur das Beste.

Bei uns einiges verändert, aber nicht zum schlechten. Wir haben eine neue Crew, die von Khinda sehr gut geführt wird. Sie ist ja schon seit guten 4 Jahren bei uns und hat sich in dieser Zeit sehr bewährt.

Zur Crew gehören neu:

  • Achim (Inst) und seine Frau Shifa (Schnorchel Guide & DM)

  • Ingo (Inst) der außer D&E noch zwei weiter Sprachen abdeckt Sp&P

  • Lena (Inst) und Liko, der als Meeresbiologe etwas mehr Wissen an unsere Gästen vermittelt wird

  • Auch bei den Dive Mastern wird sich in der nächsten Zeit etwas verändern, da Adam uns verlässt. Ihn treibt es nach Europa und für Ihn werden wir auch einen Ersatz suchen

  • Und zu guter letzt wird auch unser Compressor Team erweitert, um einen besseren Service bieten zu können

Du siehst es geht was und ich verspreche Dir, wir werden Dich in Zukunft wieder mit mehr News versorgen. Also bis bald.

Gut Luft
Robert


www.sea-explorer.net

Nachricht des General Manager's Peter Gremes:
(22. Dezember 2013)

Matt und Karen von Sea Explorer sind nach 12 Jahren Malediven jetzt auch weg. Sie fangen am 1.3.2014
im Chromodoris Dive Center in Dauin auf Negros in den Philippinen an!

Khinda aus Frankreich und Achim, ein Deutscher, übernehmen jetzt die Basis-Leitung auf Reethi Beach.

Hallo Gerhard,
(12. November 2013)

Hier sind Matt und Karen von Reethi Beach. Ja, es stimmt - wir haben uns schon lange nicht mehr gemeldet, aber wir waren in den letzten Monaten in der Tauchbasis doch sehr beschäftigt und hatten kaum Gelegenheit, Neuigkeiten ins Netz zu stellen.

Aber jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, eine rein persönliche Neuigkeit bekannt zu geben. Matt und Karen werden Reethi Beach Anfang Dezember 2013 verlassen und zu neuen Ufern aufbrechen. Auf der Insel Negros/Philippinen werden wir eine eigene Tauchbasis zum 01.03.2014 eröffnen und deshalb nach 12 Jahren den Malediven "Good-bye" sagen. Nach so langer Zeit fällt einem der Weggang selbstverständlich nicht ganz so leicht, aber auf der anderen Seite freuen wir uns natürlich auf die neue Herausforderung im "Sea Dream Resort" in Dauin/Negros.

Über die vergangenen Jahre hinweg haben wir hier auf den Malediven sehr nette Leute kennen gelernt und manche sind mittlerweile zu richtigen Freunden geworden. Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Gästen der Tauchschule Sea-Explorer recht herzlich für all die Unterstützung und die jahrelange "Treue" bedanken. Es hat uns hier immer viel Spass gemacht und wir werden die tolle Zeit - sowohl unter, als auch über Wasser - in sehr guter Erinnerung behalten.

Für uns ist nun der Punkt da, den nächsten Schritt zu wagen und etwas eigenes auf die Beine zu stellen. Wir wünschen Robert und seinem Team für die Zukunft alles Gute und hoffen, dass auch weiterhin Sea-Explorer auf Reethi Beach ganz oben auf der Wunschliste von vielen Tauchern steht.

Vielen Dank nochmals an ALLE und wie heisst es doch so schön:
Man sieht sich immer zweimal im Leben !!!!

Liebe Grüsse,   Karen und Matt

Na, macht das neue Flash-Intro der Sea-Explorer Homepage nicht sofort Lust darauf, im Baa Atoll zu tauchen?

 

 

 

 

 

 

vistit the Sea-Explorer Reethi Beach Homepage ...

 

Die Sea-Explorer Preisliste 2013 mit den Preisen vom 1. Mai 2013 - bis 30. April 2014 ist:

Sea-Explorer Diving-base - Pricelist 2012/13

Sonnige Grüße,
Matt, Karen und Crew

News vom Sea-Explorer Dive Team auf Reethi Beach
(2012)

Nachdem die Mantasaison zu Ende gegangen ist, haben wir uns auf die “Socken gemacht• und sind durch das Atoll gefahren, um neue Tauchspots zu finden. Wir sind fündig geworden ... ein absolut toller Platz: “Hatta Giri• haben wir ihn getauft. Dort sieht es aus wie vor langer Zeit auf den Malediven. Super Hartkorallen jeglicher Art, Tiefe max. 14m – also genau richtig zum entspannen und erkunden. Ausserdem sind wir wieder den Platz “Fanka Thila• angefahren und auch dort sind wir auf Gorgonien, grosse Fischschwärme und Haie gestossen. Dieser Platz ist sehr anspruchsvoll mit einer minimum Tiefe von 23m! Eignet sich sehr gut für Nitrox Taucher.

Seit ein paar Tagen sind wir ausserdem ein SSI Dive Resort, alle Tauchlehrer sind durch einen Crossover Kurs berechtigt, SSI Kurse zu unterrichten. Ab jetzt können wir unseren gewohnten Service für SSI und PADI Ausbildung anbieten. Es gibt verschiedene SSI und PADI Specialty’s in unserem Angebot. Zusätzlich wird Robert einen “SSI Instructor Trainer Update Kurs• im Mai in Ägypten belegen und danach seinen alten Status (von vor 20 Jahren) wiederbekommen. Nach Ostern wird es unter “DIVESSI.com• eine kurze Basisvorstellung geben.

Zu guter letzt kommt noch dazu, das Mufeed (ihr kennt ihn alle) seinen Tauchlehrer in Thailand bestanden hat und nun als Instructor in deutsch und englisch Kurse geben kann!

So ihr Lieben - das war es erstmal von uns, wir sehen uns auf der Insel und bis dahin ein
"GROSSES DANKE AN ALLE"

Sonnige Grüße,
Matt und Crew

The Sea-Explorer Dive-Team on Reethi Beach in front of the Diving-base

The Sea-Explorer Dive-Team on Reethi Beach at the Beach

Sea-Explorer Reethi Beach bildet den Ranger für die Hanifaru Bay aus
(26.08.2011)

Hallo Gerhard

Erstmal möchte ich mich entschuldigen, dass du soooo lange nichts von uns gehört hast, aber es ist irgendwie "untergegangen", dir zu schreiben ...

Seit Mitte des Jahres ist das Baa Atoll ein Biosphähren Reservat - nach langem Tauziehen hat es geklappt! Das heisst, es sind einige neue Projekte, die auf uns zukommen, wie z.B. die Hanifaru Bay, unser Manta+Walhai Platz. Vor der Saison (im März) waren alle Resorts/Tauchschulenbetreiber zusammengekommen (Baa Atoll Project) und es wurde beschlossen, in der Hanifaru Bay nicht mehr zu tauchen. Was für die Taucher vielleicht etwas "unschön" aussieht, aber es wurde zwingend notwendig, diese Bay zu schützen! Im Gegenzug wurde die Anzahl der Schnorchelausfluege in die Bay erhöht, also auf das Erlebnis mit den Mantas und Walhaien muss nicht verzichtet werden.

Dann wurde die Frage nach einem Ranger für die Bay gestellt und kurzerhand hat sich Sea-Explorer entschlossen, diesen kostenlos für die Regierung auszubilden. Shan (Name) war zertifizierter Rescue Diver und hatte schon ziemlich viele Tauchgaenge in seinem Beruf bei der EPA (Environment Protection Agency von den Malediven) durchfuehren koennen. Nun wurde er durch uns in 4 Wochen zum Divemaster geschult. Hut ab, er hat das ganze super locker genommen und hat erstklassig bestanden. Nun ist er der Aufpasser (Ranger) in der Hanifaru Bay.

Tja, dieses Jahr ist es im Baa-Atoll wettertechnisch recht ruhig geblieben. Es gab hier und da mal einen kleineren Sturm aber im allgemeinen ist das Wetter sehr stabil. Was sich allerdings auch auf die Mantas bezieht, es gibt zwar viele Mantas im Baa-Atoll, aber immer wieder an unterschiedlichen Stellen - sie sind nicht so "sesshaft" wie sonst. Es ist als ob sie wüssten, dass sie nun geschütztes Terrain betreten und sich "frei bewegen" können. Gerade gestern hat Mufeed 2 Walhaie vor die "Linse" bekommen und es am Abend stolz auf Fotos gezeigt.

Apropo Team - es hat sich nicht wirklich was geändert, ausser dass wir einen neuen Divemaster aufgenommen haben. Sein Name ist Abdul und er kommt aus dem "hohen Norden" der Republik. Alle anderen sind wohlauf und noch dabei.

Es gibt auf der Insel nun ein Gehege für Schildkröten. Sie werden hier aufgezogen und von Mahir geputzt und gefuettert - echt toll wie er das macht und Ilyas hat sich 2 Papageien angelacht und versucht, ihnen das Sprechen beizubringen:

Mahir beim taeglichen pflegen der Turtles

Ilyas der Papageienfluesterer

Ansonsten - was das Tauchen anbelangt - ist die jetzige Jahreszeit die richtige, um am Hausriff (Ost) Kleinkram zu finden, z.B. haben wir gerade 2 Anglerfische (orange und pink), Geisterfetzenfische, Schauckelfisch und natuerlich Gondula unsere Hausmuräne. Draussen an den Spots finden sich Mantas, Haie am Donfan Thila und diverse andere Nettigkeiten - ach so, hab ich fast vergessen: es gab vor 4 Tagen einen Buckelwal im Norden des Atolls am Riff Bathala! Leider haben wir ihn verpasst ………… mmmhhhh

So, ihr Lieben, vielen Dank, dass ihr uns treu bleibt und wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen!

Sonnige Grüsse aus dem Baa Atoll
Matt und Crew

Hallo Gerhard,
(08.10.2010)

Bei uns hat sich einiges getan:

Seit der "Wiedereroeffnung im August 2010" gibt es 5 neue Mitarbeiter in der Tauchschule. Sayo hat unsere Miyuki ersetzt und bringt 2 Jahre Maledivenerfahrung mit. Ditte und Leon sind fuer Sonja und Martin ins Team gekommen, sind seit 3 Jahren auf den Malediven und koennen 5 Sprachen. Adam ist fuer Illy ins Team gerutscht ... und zu guter Letzt gibt es dann noch Abdul, der Mahir und Ilyas beim Schnorcheln unterstuetzt.

the actual Dive-Team

An der Tauchschule selber wurde nichts umgebaut, ausser Farb- und Lackarbeiten - Danke Anar!!

Die Monate August und September waren komplett ausgebucht. Es gab und gibt noch immer viele Repeater auf der Insel - das ist total super und es herrscht eine relaxte Atmosphaere. Es hat sich einiges getan auf Reethi Beach: z.B produziert die Insel nun ihr eigenes Wasser "Reethi Fen" - sprich es gibt keine Plastikflaschen mehr und die Bilder von Peter und Mr. Nazim kennst du ja.

Tauchen ist natuerlich voll angesagt, alle wollen Mantas und Walhai sehen. Leider ist "Thor" nicht so wirklich nett zu uns und hat viel Wind und Regen in den letzten Wochen geschickt. Dadurch hatten wir etwas weniger Moeglichkeiten, die Wuensche unserer Gaeste zu erfuellen.

Zur Zeit gibt es an unserem Hausriff tolle Sachen zu entdecken, wie z.b. Halimeda- und Geisterfetzenfische sowie Baby-Anglerfische in Pink und Rot. Die Nachttauchgaenge am Hausriff Ost sind der Hammer, mehrere Stachelrochen, die ganz nah an den Taucher herankommen. Ab und an kommen sogar die Gitarrenrochen zu den naechtlichen Ausfluegen. Immer noch ein besonderes Highlight sind die Kobias bei der Fischfuetterung.

Es gibt auch negative News aus dem Baa Atoll bezueglich Hanifaru Bay:
In den letzten 3 Jahren hat es viel Zuwachs gegeben in dieser Bucht - nicht nur Mantas sondern (leider) auch viele Taucher. Das BAP (
Baa Atoll Project) hat wichtige Details aufgrund von Tatsachen und Researches gesammelt. Es sind zu viele Safari Boote - heisst Taucher/Schnorchler - in dieser Bucht und wenn dieser wirklich besondere und einzigartige Platz bewahren werden soll, dann muss die Handbremse gezogen werden. Es ist fast schon zu spaet!!
Das BAP versucht, fuer das naechste Jahr "einen Hueter des Gesetzes" von der Regierung zu bekommen und es werden striktere
Regeln zur Benutzung der Hanifaru Bay aufgestellt. Welche Massnahmen das sein werden, kann und moechte ich im Moment noch nicht erwaehnen, da noch nichts auf dem Papier gelandet ist. Fest steht difinitiv: es muss etwas passieren !!!

So das war es erstmal wieder von uns aus dem Baa Atoll.

Vielen Dank an alle, die uns besucht haben bzw. noch kommen moechten - ihr seit Spitze!!!

Das ganze Team wuenscht Euch und Dir Gerhard, alles Gute und einen wunderschoenen Herbst.

Bis bald mal,
Matt und Crew

www.seaexplorer.net

MATT UND KAREN HABEN GEHEIRATET - MATT AND KAREN MARRIED

Matt und Karen feierten am 19. Juni im Beachclub Nethen
Matt and Karen celebrated on 19. June in the Beachclub Nethen

(13.+15.+19.+20.06.2010)

Wie aus gut unterrichteten Kreisen bekannt wurde, haben Matt und Karen von der Sea-Explorer Tauchbasis Reethi Beach am 11. Juni in Deutschland geheiratet und feierten dann am 19. Juni im Beachclub Nethen
As confessed from well informed circles, has Matt and Karen of the Sea-Explorer diving-base Reethi Beach at June 11th in Germany married and celebrated at 19. June in the
Beachclub Nethen

Matt und Karen beim Segeltoern nach dem Standesamt
Karen and Matt after the wedding

Die standesamtliche Hochzeit fand am 11.06.2010 im engsten Familienkreis statt, nur wo, das war ein gut gehütetes Geheimnis. Die "open air" Hochzeitsfeier für geladene Gäste fand dann eine Woche später am 19. Juni statt. Mit Rücksicht auf die Privatsphäre von Matt und Karen durfte ich Euch vorher natürlich nicht mehr verraten.
The wedding in the registry office was on 2010-06-11 in the narrowest family circle, only where, this was a well kept protected secret. The "open air" wedding celebration for loaded guests took place then a week later at the 19. June. With consideration for Matt and it was not allowed to betray at the best will I may not betray you at the moment any more!

Hallo Gerhard
(5.12.2008)

Hier ist der Matt von Reethi Beach mit einem Update von unserer Manta und Walhai Saison!!

Erstmal vielen Dank an unsere Gäste, die uns in dieser Zeit besucht haben. Ihr ward alle Klasse!! Ein ganz besonderer Dank geht auch an "Danschu" hier aus dem Malediven & Schnorchel Forum, der uns diesmal ein paar der nachstehenden Fotos für unsere News zur Verfügung gestellzt hat.

In diesem Jahr hatten wir von Mai bis November so viele Mantas wie nie zuvor. In der Hanifaru Bay waren zu Stosszeiten 50 und mehr Mantas anzutreffen. An den anderen Mantaplätzen wie Daravandhoo, Donfan Thila, Dhe Gaa Thila und natürlich Nelivaru waren (fast) immer Mantas zu sehen. Walhaie gab es (die meisten) zwischen Juli und Oktober. Wir sind mit bis zu 4 Walhaien getaucht und geschnorchelt ... absolut Top.

Dank des Baa-Atoll-Projekts wurden bestimmte Richtlinien für das Bootshandling in der Hanifaru Bay erstellt und ich muss sagen, sie wurden von den Tauchschulen im Baa Atoll sehr gut eingehalten. Sprich es waren keine Safariboote in der Bay und auch keine schnellen Speedboote. Es wurde an einem festen Platz mit Sandboden geankert und von dort aus geschnorchelt oder getaucht. Aufgrund dessen sind die Mantas und Walhaie auch länger geblieben und wurden weniger gestört.

Nun geht die West-Monsum Zeit zu Ende und so langsam kommt der Ostwind - die Sichtweiten (Unterwasser) sind im Moment um die 35 Meter und das Wasser wird von Tag zu Tag "blauer". Wir hoffen natürlich, dass die nächste Saison genauso toll wird, wie die letzte.

In diesem Sinne nochmal ein "ganz Grosses Dankeschön" und ein "Frohes Weihnachtsfest" an alle Gäste und wir hoffen auf ein Wiedersehen mit euch!!

Karen, Matt und Euer Sea-Explorer Dive Center Team

Online-Karte

the Sea-Explorer Dive-spots of the Baa Atoll

Download-Karte

the Dive-Jetty

Back-whale skeleton in front of the Diving-base

Diving-base by Day - seen from the Diving-Jetty

Diving-base by Night - seen from the Diving-Jetty

Sea-Explorer Diving-base

Diving-base by Day - the Office

Diving-base by Night - the Office

the backside of the Diving-base

the 1st Dive

Briefing on the Sundeck

Miriam, Fay and Simone in the Main-Bar

Karen and Matt in the Bar

Simone, Kenny, Matt, Sonja, Simon and Dufeed in the Bar

The last vacation-day - farewell-celebration in the bar

Karen in the Disco

Simon and Ali in the Disco


Hier sind die aktuellsten Fotos, oben von der Tauchbasis und unten vom Sea-Explorer Tauch-Team
Here are the latest photos, above from the diving-base and below from the Sea-Explorer diving-team


Khinda aus Frankreich und Achim aus Deutschland leiten seit dem 1. Januar 2014 die Tauchbasis

 

Sea-Explorer Tauch-Team

Personalstand Juli 2008

 Robert Schneider

Martin

Sonja

Simon

Miyuki 

Mufeed 

Raidh

Ali

Anar

Illy

Maahir

Mode

 

Bis Ende Dezember 2013 leiteten Matt und Karen die Sea-Explorer Tauchbasis

Matt

Karen

Hallo Gerhard,
(7.6.2008)

Am 5.6.08 haben wir den "World Environmental Day" durchgefuehrt und unsere Riffe wieder auf Hochglanz gebracht. Die Gaeste auf der Insel waren sehr angetan von unserem Vorhaben und sind mit uns in Wasser gestiegen. Abends in der Bar wurde von uns und dem Resort der Film "Sharkwater" gezeigt, den wir jedem Taucher und Nichttaucher ans Herz legen moechten.
Auf diesem Wege nochmal ein riesen Danke Schoen an alle Beteiligten!!!

World-Environment Day - Sea-Explorer Diving-base and guests after reef-cleaning  - Siea-Explorer Tauchbasis und Gaeste nach der Riffreinigung

Mantas und Walhaie sind schon angereist und besuchten uns am Hausriff am 4.6.08 - an den Tauchplaetzen sehen wir sie regelmaessig (gestern ist das Bild von der Geistermuraene am Spot "Vadhoo Corner" entstanden).

Geister-Muraene - Ribbon-Eel - Rhinomuraena quaesita

Immer Gut Luft und Sonnige Gruesse aus dem Baa Atoll
Sea-Explorer Dive Center Team
Sea-Explorer Dive Center

Bis in ein paar Tagen ...
Gruss Matt
(Anmerkung von mir: Vom 15. bis 29. Juni bin ich Gott sei Dank wieder auf Reethio Beach)

Hallo Gerhard,
(26.3.2008)

das Sea-Explorer Team möchte sich gern mal wieder mit einem Update melden.

Wie du sicherlich schon von anderer Seite erfahren hast, war das Wetter auf den Malediven in den letzten Wochen alles andere als "normal". Eigentlich sollte jetzt gerade unsere beste Sommer-/Sonnenzeit sein, aber der Wettergott hat uns zwischendurch immer wieder Regenschauer und ein paar Tage mit heftigem Wind geschickt - teilweise sogar aus der "falschen" Richtung, nämlich aus Westen. Seit dem Vollmond vor ein paar Tagen hat sich aber alles wieder zum Guten gerichtet und die Sonne scheint aus allen Löchern.

Zum Glück hat die Schlechtwetterphase aber nicht auf das Gemüt unserer Taucher geschlagen und wir haben sehr schöne Tauchgänge machen können. Momentan haben wir z.B. ein echtes Highlight an unserem Hausriff direkt vor der Tauchbasis: zwei Harlekin-Garnelen haben sich in einem Korallenblock im 10 m Bereich häuslich niedergelassen und tanzen wie echte Models vor jeder Kamera, die auf sie gerichtet wird. Einfach super.

Harlekin Garnele - Gnathopyllid Shrimp

Harlekin Garnele - Gnathopyllid Shrimp

In den nächsten Wochen werden wir auch wieder so oft es geht unsere Fulldays fahren - entweder ins West-Baa-Atoll oder ins Lhaviyani-Atoll zum Wracktauchen.

Wenn uns also der eine odere andere Taucher demnächst besuchen kommt, kann er sich auf ein sehr abwechslungsreiches Programm freuen ……………….. und vielleicht sind die Harlekin-Garnelen dann ja auch noch am Hausriff.

Wir wünschen Dir und allen weiteren Freunden und Gästen im Nachhinein ein Frohes Osterfest

und sagen Tschüss und bis bald,
Euer Sea-Explorer Team

Sea-Explorer Dive Center

PHOTO CONTEST OF THE SEA-EXPLORER DIVERS-GUESTS

Sea-Explorer Reethi Beach veranstaltete früher jede Woche einen Foto-Wettbewerb und hier sind einige Sieger:
Early, the Sea-Explorer Reethi Beach had organized every week a photo contest and here are some winners:
Sea-Explorer Reethi Beach organizza una gara di foto ogni settimana ed alcuni vincitori sono qui:

January - Lynne
January 2007 - Lynne

February - Georg
February 2007 - Georg

February - Marjan
February 2007 - Marjan

February - Ute
February 2007 - Ute

March - Alex
March 2007 - Alex

March - Glyn
March 2007 - Glyn

March - Rosi (3rd week)
23. March 2007 - Rosi

March - Rosi (4th week)
29. March 2007 - Rosi

my stamp as PADI OWD

SEA-EXPLORER DIVE-MAP

the Sea-Explorer Dive-spots of the Baa Atoll
alle Tauchplätze im Baa Atoll online - all Dive spots in the Baa Atoll online

alle Tauchplätze im Baa Atoll als Download - all Dive spots in the Baa Atoll as download

A  LITTLE BIT  PHOTOS  FROM  DIVING  IN THE  BAA ATOLL

Schaukelfisch

Schaukelfisch

Kroetenfische

Kroetenfisch

Mantis

Muraenen

Walhai

Adlerrochen

Mantas

Manta mit Schiffshaltern

Stachelrochen

Gitarrenrochen


Liebe Grüße vom ganzen Sea-Explorer Team

Die bekannte Sea-Explorer Tauchbasis Reethi Beach


letzte Änderung:

zurueck zum Seitenanfang - to the top of the side